RS "Rittel Services ..... keeping machines running longer!"

Datenschutzerklärung Bewerbungsprozess

Datenverarbeitung von Bewerbungsdaten durch RS-Rittel GmbH

 

Im Rahmen Ihres Bewerbungsprozesses werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten (z. B. Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Werdegang, Ihren Qualifikationen) sowie jene, die aufgrund des Bewerbungsprozesses anfallen (z. B. Termin- und Kontaktdaten, vorgelegte Dokumente) verarbeitet.

 

Die Verarbeitung und Übermittlung der Daten erfolgt für die Bewerber soweit dies auf Grund des angestrebten Vertragsverhältnisses jeweils erforderlich ist, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z. B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten. Ohne diese Daten können wir den Bewerbungsprozess mit Ihnen nicht abschließen bzw. durchführen.

 

Eine Übermittlung der im jeweiligen Einzelfall relevanten Daten erfolgt ausschließlich innerhalb des Unternehmens. Ihre Daten werden nicht außerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet.

 

Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Datensicherheitsbestimmungen werden eine Reihe Ihrer Daten für die Verwaltung und Abwicklung des Auftrages in unseren IT-Systemen verarbeitet. Dies schließt automationsunterstützt erstellte und archivierte Textdokumente (wie z. B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten sowie die Speicherung und Protokollierung von elektronischer Daten- und Nachrichtenübermittlung mit ein. Ohne diese Datenverarbeitung ist die Abwicklung eines Bewerbungsverfahrens in unserem Unternehmen nicht möglich.

 

Die Angabe weiterer personenbezogener Daten, die nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Anbahnung eines Arbeitsvertrages stehen, erfolgen nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Diese Einwilligungen werden außerhalb dieser Information separat mit Ihnen abgestimmt.

 

Eine Reihe von Daten werden zur Erbringung von Help-Desk-Diensten, Cloud-Diensten, Datensicherungen u. a. an einen Auftragsverarbeiter weitergegeben.

 

Wir speichern Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten, längstens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Falls Sie eine längere Aufbewahrung in unserem Unternehmen wünschen, müssen Sie uns hierfür eine explizite Einwilligung erteilen.

 

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

 

RS-Rittel GmbH
Stollenstr. 21
45966 Gladbeck

 

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren.

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10, E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

Unseren externen Datenschutzbeauftragten Herrn Gerhard Weiling erreichen Sie unter dsb@solvecon.de.

Benötigen Sie weitere Infos?
+49 2043 97 34 0 info@rs-rittel.de