RS "Rittel Services ..... keeping machines running longer!"

Drahtflammspritzen - WFS

Flammspritzen mit Draht

 

Das Flammspritzen mit Draht ist ein verbreitetes Verfahren mit einem sehr hohen Spritzschichtqualitätsstandard.

 

Drahtflammspritzen eignet sich für Bauteile, die Korrosion und hoher mechanischer Belastung ausgesetzt sind.

 

Das Verfahren: hohe Spritzraten, geringer Gasverbrauch

 

Beim Draht- oder Stabflammspritzen wird der drahtförmige Spritzzusatz im Metallspritzgerät in einer Acetylen-Sauerstoff-Flamme kontinuierlich aufgeschmolzen.

 

Mithilfe eines Zerstäubergases, zum Beispiel Druckluft oder Stickstoff, werden aus dem Schmelzbereich die tropfenförmigen Spritzpartikel abgelöst.

 

Durch die Geschwindigkeit des Luftstromes in der Gasflamme werden die Partikel auf die Bauteiloberfläche geschleudert.

 

Haben Sie Fragen zum Thema Drahtflammspritzen und die Veredelung von Oberflächen?

Unsere Flammspritz-Spezialisten freuen sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

1. Acetylen/Sauerstoff 2. Draht oder Stab 3. Brennerdüse
4. Acetylen-/Sauerstoff-Flamme und Spritzartikel 5. Werkstück

Benötigen Sie weitere Infos?
+49 2043 97 34 0 info@rs-rittel.de

Benötigen Sie weitere Infos?
+49 2043 97 34 0 info@rs-rittel.de

Was können wir für Sie tun

Benötigen Sie weitere Infos?
+49 2043 97 34 0 info@rs-rittel.de