RS "Rittel Services ..... keeping machines running longer!"

Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen - HVOF

Für dichte Spritzschichten

 

Beim Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen werden Gase wie Propan, Propen, Ethylen, Acetylen und Wasserstoff kontinuierlich und unter hohem Druck innerhalb einer Brennkammer verbrannt.

 

Der pulverförmige Spritzzusatz wird auf den zu beschichtenden Grundwerkstoff gespritzt.

 

Flammgeschwindigkeiten in Überschall

 

Der hohe Druck des Brenngas-Sauerstoff-Gemisches und die nachgeordnete Expansionsdüse erzeugen die gewünschte hohe Strömungsgeschwindigkeit des Gasstrahls.

 

Dadurch werden die Spritzpartikel bis auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigt.

 

Das sorgt für eine enorm dichte Beschichtung mit ausgezeichneten Hafteigenschaften.

 

lm Vergleich zum Plasmaspritzen wird das zugeführte Spritzpulver weniger erwärmt, aber umso mehr beschleunigt.

 

So wird der Spritzzusatzwerkstoff nur gering metallurgisch verändert, zum Beispiel bei der Bildung von Mischkarbiden.

 

Dichte Spritzschichten, hohe Härte, ausgezeichnete Hafteigenschaft

 

Hochgeschwindigkeits-Flammspritzen erzeugt extrem dünne Schichten mit hoher Maßgenauigkeit.

 

Neben der hohen Härte und der ausgezeichneten Hafteigenschaft der Spritzschicht sorgt HVOF außerdem für gute Verschleißfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit, geringe Beanspruchung des Basismaterials und niedrige Porosität.

1. Brenngas/Sauerstoff 2. Pulver + Fördergas
3. Brennerdüse mit oder ohne Wasserkühlung
4. Brenngas-/Sauerstoff-Flamme und Spritzpartikel 5. Werkstück

Neben der hohen Härte und der ausgezeichneten Hafteigenschaft der Spritzschicht sorgt HVOF außerdem für gute Verschleißfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit, geringe Beanspruchung des Basismaterials und niedrige Porosität.

 

HVOF im Einsatz: Gleitflächen, Walzen, petrochemische und chemische Maschinen

 

HVOF ist unter anderem geeignet für Gleitflächen von Dampfbügeleisen, Walzen für die Fotoindustrie, Teile für petrochemische und chemische Maschinen, zum Beispiel Pumpen, Schieber, Kugelventile und mechanische Dichtungen sowie vieles mehr.

 

Unsere RS-Experten beantworten Ihnen gern alle Fragen zum Thema HVOF.

Benötigen Sie weitere Infos?
+49 2043 97 34 0 info@rs-rittel.de

Benötigen Sie weitere Infos?
+49 2043 97 34 0 info@rs-rittel.de

Was können wir für Sie tun

Benötigen Sie weitere Infos?
+49 2043 97 34 0 info@rs-rittel.de